«

»

Jan 22 2006

Beitrag drucken

Warum ICQ die Blume als Icon hat

das Logo von ICQ

Beim Besuch meiner Eltern bin ich während eines Gesprächs über Gartenpflanzen ganz zufällig dahinter gekommen, warum ICQ eine stlisierte bunte Blüte als Programm-Icon verwendet. Es ist eigentlich ganz effe und simpel:

Wie sich eventuell der eine oder andere noch erinnern wird, wurde ICQ von einer Firma namens MIRABILIS erfunden (ein paar Details zu Mirabilis gibts bei wikipedia) – in Internetjahren gerechnet laaaaange bevor die Firma von AOL aufgekauft wurde. Mirabilis ist nun aber zufällig auch die lateinische Bezeichnung der Wunderblume. Und diese Wunderblume hat als eine ihrer herausragenden Eigenschaften, die ihr diesen lateinischen Namen eingetragen hat, die Angewohnheit, am selben Gewächs in verschiedenen Farben zu blühen.

Und das ICQ-Icon spiegelt genau das wieder. Schon erstaunlich, was man alles durch puren Zufall herausfinden kann 😉

English translation

When I visited my parents, during some talk about gardening and plants, I incidentally found some interesting insight for the fact ICQ being using this colorful blossom image as their program icon. Generally speaking this is pretty simple:

Some of you might remember that ICQ has been created and developed by a company named MIRABILIS (you can find some decent details about Mirabilis at wikipedia) – counted in internet years this development has taken place ages before AOL swallowed the company. As a coincidence, Mirabilis is the latin synonym of the socalled Wunderblume. And one of the most important properties of this Wunderblume, which draws responsible for its latin name, is the habit to bloom blossoms with different colors on the very same plant.

And, easy enough, the ICQ icon is mirroring exactly that habit. It’s quite striking what one can find out through pure luck 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.4null4.de/80/warum-icq-die-blume-als-icon-hat/

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Nobbi

    Hi Carsten,

    komisch, hier bei Dir war ich noch nie, aber Deine AOL-Definition hat mir z. B. gefallen und ich dachte unterschwellig: Der Macher könnte hier irgendwo in der Nähe sitzen. Also ins Impressum und was ist? Genau, Recht hatte ich *g*.

    Gruß aus Goch die A57 runter die paar Abfahrten (Uedem/Weeze/Weihrauch-City, Alpen/Sonsbeck/Xanten und dann Ihr schon, glaube ich *g*)

    NIcht böse sein, aber ich wollte einfach meinen Senf hinzugeben :-). Feines Template übrigens, aber ich bleibe trotzdem erstmal bei WP 1.5.2… Never change…

  2. Der Blogger

    hi nobbi, danke für die blumen 😉
    zwischen n-v und goch liegt aber doch schon eine ganze ecke.

    zum theme: ich werd demnächst irgendwann mal schaun, ob ich das evtl. zu 1.5.2 abwärtskompatibel bekomme. immerhin gings auch in die umgekehrte richtung sehr einfach 😉

  3. Manu

    Interessant! Danke für die „beiläufige Recherche“. 😉

  4. Sven

    Auch wenn mir nie soo langweilig ist, dass ich anfange darüber nachzudenken, warum ICQ ne Blume als Logo hat ist es doch ganz interessant.

  5. Der Blogger

    najaa, das hatte nicht wirklich was mit langeweile zu tun, sondern vielmehr damit, dass mein gedächtnis assoziativ funktioniert und ich mir sehr viele dinge über querverbindungen merke 😉

  6. derHeiko.de

    Auch eine nette Eigenschaft von den Amis im ICQ.

    Datenschutz in den Nutzungsbedingungen

    Bei den vom Betreiber ICQ Inc. zum 7. Juni 2000 festgelegten Nutzungsregeln tritt der Benutzer jegliche Eigentumsrechte an den beim ICQ-Service eingegebenen Daten ab. Der Benutzer stimmt durch Nutzung von ICQ zu, dass der Betreiber die Nachrichten lesen und in einer Art und Weise weiterverwenden darf, die ICQ Inc. angemessen erscheint.

    Im Original: „You agree that by posting any material or information anywhere on the ICQ Services and Information you surrender your copyright and any other proprietary right in the posted material or information. You further agree that ICQ Inc. is entitled to use at its own discretion any of the posted material or information in any manner it deems fit, including, but not limited to, publishing the material or distributing it.“

    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Icq

  7. Der Blogger

    was erwartest du von einem us-amerikanischen unternehmen? 😀

    deren extreme datensammelwut ist ja hinlänglich bekannt 😉 ich nutze meinerseits zwar das icq-protokoll als solches noch, kommuniziere darüber aber nur noch verschlüsselt, und mit meinen nutzerdaten kann da auch kein schwein was mit anfangen. selbst wenn die daten weiterverkauft würden, haben se in meinem fall nix davon, da ich eh keine messages von leuten annehme, die ich nicht explizit und von mir aus auf meine contactlist setze. insofern ist DAS ausnahmsweise mal eine form der datensammelei, über die man sich zwar aufregen kann, die mich aber dank entsprechender vorsichtsmaßnahmen nicht weiter tangiert 😉

Kommentare sind deaktiviert.